Lebensmittel für suchtkranke ethnische Minderheiten

Thailand

Unser Dienst als Hilfe zum Helfen Eintreffen der ersten Lebensmittellieferung im Lager Wassertherapie Yoga als Teil der Gruppentherapie

Essen zur Hilfe der Heilung

In Deutschland, Europa und vielen Teilen der Erde gibt es zumindest Gesetze zum Schutz vor Diskriminierung. So scheint es für uns schwer verständlich, dass Menschen woanders aufgrund ihrer ethnischen Herkunft verachtet, verfolgt oder gar ermordet werden. Traurige Tatsache aber ist, das Angehörige der Karen, seit Jahrzehnten diesen Gräueltaten der burmesischen Militärdiktatur ausgesetzt sind und deswegen ihre Heimat verlassen müssen. Etwa 50.000 von Ihnen leben in Mae La, dem größten Flüchtlingslager in der thailändischen Provinz Tak, an der Grenze zu Myanmar. Ein Leben außerhalb des Lagers wird nur selten von der thailändischen Regierung geduldet. Der Alltagsfrust, die Perspektivlosigkeit keinen Ausweg aus dem Dasein zu finden, veranlasst eine Vielzahl von ihnen, ihre Flucht in der Sucht zu ertränken. Alkohol findet seinen Weg von thailändischer und Methamphetamin von burmesischer Seite ins Camp. Anhaltender Konsum trägt zur Zerstörung der Familien und lang erschaffener kommunaler Strukturen bei. Heilung ist Hoffnung und Lösung diesem Dilemma zu entkommen. Unser Partner DARE Network ist die einzige Anlaufstelle vor Ort, die gegen diese Misere ankämpft. Nach traditionell burmesischer Medizin werden im Treatment Center in regelmäßigen Abständen langwierige Prozesse zur Entgiftung durch fachkundiges Personal durchgeführt. Die Erfolgsquote liegt mit 60 % weit über dem Durchschnitt von ca 36 % in den „Entzugskliniken“. Wir versorgen die „Klienten“ und das ortsansässige Fachpersonal ein Jahr mit Lebensmitteln, weil wir an die Wichtigkeit dieses Vorhabens glauben und die Verfolgung der Karen nicht vergessen wollen. Lest Sebastians Reisebericht, um einen tieferen Eindruck zu erlangen …

Kompletten Projektbericht herunterladen
Ausführende Organisation

contribYOUte & DARE Network
https://www.contribyoute.org
Projektbeschreibung


Ort
Tak Provinz, Nordthailand


Projektdauer
April 2022 - April 2023


Projektkosten
15000€


Contribyoute Original Projekte

Contribyoute Originale sind unsere eigenen Projekte, die wir weltweit mit unseren Partnern umsetzen.

Fundraising Projekte

Hier hilft eure Spende den Projekten unserer Partner

Thailand
NEU

Zuflucht für Strassenkinder in Bangkok

Schutz und Zuflucht für Kinder am Rande der Gesellschaft
Thailand

Ein neues Leben für gerettete Hunde und Katzen

Diese einzigartige Organisation setzt sich für das Wohl streunender 4-Beiner ein und benötigt Unterstützung.
Thailand

Zur Schule aber sicher

Nächster Halt Schule! Durch die Bereitstellung von Bussen wird ausgegrenzten Karen Kindern im Norden Thailands der tägliche Schulbesuch ermöglicht.
Elfenbeinküste
NEU

Nachhaltige Landwirtschaft an der Elfenbeinküste

Aufbau einer Kooperative für nachhaltige Landwirtschaft in Assikoi.
Togo
NEU

Bildungschancen für benachteiligte Kinder in Togo

Schulgeld und Schulbedarf für ein Jahr von 9 Kindergartenkindern und 8 Erstklässlerinnen.
Philippinen
NEU

Im Kampf gegen den Hunger

Eine mobile Küche versorgt die Strassenkinder von Manila
Pakistan

Lasst mich bitte Schulkind sein!

In der pakistanischen Region Punjab will diese Organisation 1 Million Straßenkinder zur Schule schicken umso gegen Kinderarbeit vorzugehen.

Registriere Dich für unseren Newsletter

Folge uns

Kontakt

contribYOUte gGmbH
Büro Berlin
c/o formes Berlin
Oranienstraße 183
10999 Berlin
Bürozeiten: Mo- Fr 10- 16 Uhr
15% einer jeden Spende tragen dazu bei unsere Verwaltungskosten zu decken.
© by contribYOUte gGmbH | Datenschutz | Impressum | Kontakt | FAQ